Verlagssuche

Manuskript fertig lektoriert, Exposé verfasst und nun?

Seit Tagen sitze ich und recherchiere im Netz nach Verlagen, denen ich mein neuestes Manuskript anbieten werde. Zwar gibt es eine Menge – allein in Österreich sind es an die 50, aber es gibt nur wenige die für Segelliteratur infrage kommen. Das bedeutet jede Verlagsseite aufrufen und schauen, ob das Werk in das Angebot passt.

Und selbst verlegen? 😕

In Deutschland gibt es natürlich noch viel mehr Verleger, aber mit demselben Nebeneffekt. Natürlich habe ich auch über das Selbstverlegen nachgedacht, aber das Geld habe ich dann doch lieber dem Lektorat geopfert. Immer wieder locken Verlage im Internet, die mit schnellen und unkomplizierten Veröffentlichungen werben. Da muss man nur genauer hinsehen und schon entdeckt man die Falle. Die Falle heißt Druckkostenzuschuss oder abgekürzt DKZV! Anbei ein Link zu einem Blog, der eine Liste dieser Verlage führt. Natürlich gibt es auch absolut seriöse Unternehmen.

https://neinzudruckkostenzuschussverlagen.blogspot.com/p/blog-page_53.html

Bitte nur postalisch!

Was mich erstaunt, ist, dass gerade große Verlage die ersten 30 Manuskriptseiten und das Exposé ausschließlich postalisch entgegennehmen. Darunter klingende Namen wie: Droemer/Knaur und Hoffmann und Campe.

Was Verlage sonst noch wissen wollen … 🙄

  • Passt das Manuskript zum Verlag?
  • Warum sollte das Projekt in Buchform veröffentlicht werden?
  • Wer ist die Zielgruppe, wer soll das Werk kaufen?
  • Gibt es bereits Veröffentlichungen zu diesem Thema. Was unterscheidet das Manuskript von anderen?
  • Wie sieht es mit der eigenen Kompetenz hinsichtlich des Themas aus?
  • Sind bereits Bücher veröffentlicht?

E- Book

Sicher ein wesentlicher Markt. Darüber denke ich aber erst nach, wenn es mit der klassischen Variante nicht klappt. Möglicherweise ist auch eine Kombination sinnvoll.

Das Exposé

Es sollte je nach Umfang des Manuskriptes nicht länger als eine bis drei DIN-A4-Seiten sein und den Nerv des Lektorats treffen. Immerhin sollte es dazu animieren, einen Blick in das Manuskript zu werfen. Meiner Meinung nach das wichtigste „Marketing“ Instrument des Angebotspaketes. Schriftgröße 12 pt in Times New Roman oder Arial

Das Manuskript – Lektorat

Na ja, immerhin das Wichtigste, oder? Ich bin davon überzeugt, das sich ein Lektorat auszahlt. Am besten gemeinsam lektorieren, damit die eigene Handschrift nicht verloren geht.
In meinem Fall hat das sehr gut geklappt. 😀

Das Manuskript – Die Form

  • – Links: 2,20 cm
  • – Rechts: 3,50 cm
  • – Oben: 2,50 cm
  • – Unten: 3,50 cm
  • ca. 60 Zeichen pro Zeile und 30 Zeilen pro Seite
  • Schriftgröße 12 und 1,5 Zeilenabstand
  • Schrift: Z.B. Times New Roman, Courier New
  • Flattersatz, linksbündig
  • Seitenzahlen
  • Muster Formseite

Bilder:

Da ich von meiner Weltumsegelung jede Menge Fotos und Skizzen passend zum Buch habe, sind im Manuskript Platzhalter dafür vorgesehen. Ich habe bereits definiert, wo welches Bild an welchem Platz sein soll. Ich möchte die Bilder im Buch verteilt und nicht wie so oft zusammengefasst in der Mitte des Buches. Aber das wird sicher der Verlag mitentscheiden.

So, die Verlagsliste habe ich in einem Excel Dokument mit Ansprechpartner, Telefonnummer und Adresse erstellt und HEUTE gehts los mit telefonieren. Ein erster persönlicher Kontakt war noch immer besser als bloß per Post oder per Mail … Haltet mir bitte die Daumen. Ich bin zuversichtlich, denn 2020 ist laut Sterndeutung das Jahr der Stierfrau und das bin ich!

7 Schritte bis zur Veröffentlichung (Ullstein Verlag)

https://ilovewriting.ullstein.de/checkliste-7-schritten-vom-fertigen-manuskript-bis-zur-veroeffentlichung/

Photo by Pixabay on Pexels.com

2 Comments on “Verlagssuche

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: