Sünden abtragen …

Mein Techniker und ich haben auf einem unserer Wanderwege das Ritual des Sünden Abtragens entwickelt.
Hat einer von uns ein schlechtes Gewissen, schleppt er einen Stein ein Stück des Weges mit, den er an einen bereits vorhandenen Steinberg ablegt. Damit ist die Sünde getilgt.

Die Sünde wird nicht benannt, aber meistens weiß jeder von uns, was gemeint ist. Wir finden es witzig und aus gegebenem Anlass musste mein armer Techniker heute einen besonders schweren Stein hochschleppen.
Ich weiß warum. Er weiß warum …

Schönes Wochenende☀️😊

7 Comments on “Sünden abtragen …

%d Bloggern gefällt das: