Endspurt?

Na ja, was soll ich sagen. Es geht voran. Zäh, aber immerhin. Innen ist fast alles geschafft und außen auch. Aber eben nur fast. Putzen und polieren im Außenbereich ist nun angesagt. Der altdeutsche Schriftzug ist entfernt und der Neue bestellt. Die meiste Arbeit entstand durch unsachgemäßen Umgang.

Der Techniker hat das Unterwasserschiff mit einer neuen Schicht Antifouling versehen und dabei vergessen, dass nebenan und darunter Mast, Großbaum und Maibaum liegen. Ergebnis: Farbtropfen und Tröpfchen überall.

Die Leinen am Mast sind hinüber. Wir werden sie alle austauschen müssen. Jahrelang war das Schiff schutzlos der Witterung ausgesetzt, wodurch Moos und Schimmel in Ruhe gedeihen konnten. Zum ersten Mal lassen wir das Schiff ohne Plane im Regen stehen. Leider entdeckt mein Mann daraufhin etwas Wasser in der Bilge. Dem müssen wir nachgehen.

So schauts aus. Vielleicht schaffen wir es bis Ende Mai.

Fortsetzung folgt …


⚓⚓⚓⚓⚓⚓⚓⚓⚓⚓⚓⚓

3 Comments on “Endspurt?

  1. Das scheint renovieren unter erschwerten Bedingungen zu sein. 😉 Da gehört das Fluchen mit dazu und hilft die Aggressionen abzubauen, was wiederum förderlich für die Stimmung nach erfolgreichem Projektabschluss ist 😉😉

    Der WoMolix war da 😉

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar zu WoMolix Antworten abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: