„Zuschaun kann i ned“ 👀

Acht Monate renovieren. Immer wieder neue Probleme. Ein Loch zu, das andere auf. Kurz vor Schluss schmiss sogar mein Techniker fast die Nerven hin- (was etwas heißen will). Der Austausch der Dieselleitungen und die Installation der neuen Elektrik waren äußerst herausfordernd. Aber nun ist alles Verrottete entfernt und erneuert, die Dieselleitungen samt Tank ausgetauscht oder gereinigt und der alte BUKH- Motor brummelt zufrieden vor sich hin. Auch ich habe meinen Beitrag geleistet- ganz nach dem Motto des alten österreichischen Wienerliedes- Zuschaun kann i ned …

Nun ist das Werk vollbracht und ich denke es kann sich sehen lassen …

Einst …

… und jetzt:

Der zufriedene Skipper …

Mehr auf: https://lopadistory.com/projekte/

Und jetzt erst mal Sommerfrische am Attersee!
Ciao bis die Tage …

4 Comments on “„Zuschaun kann i ned“ 👀

  1. Herzlichen Glückwunsch. All eure Mühen und Plagen haben ein Ende und die Freude überwiegt. Genießt die Sommerfrische am Attersee.
    Bin gespannt welche Herausforderung dein Techniker nun sucht 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Herzlichen Glückwunsch!
    Nach einem so herausfordernden Projekt ist man glücklich und zufrieden es endlich geschafft zu haben. Gleichzeitig beginnt einem auch etwas zu fehlen, nämlich die Herausforderung die einen angetrieben hat. 😉
    Bis zur nächsten Herausforderung: viel Spaß beim Segeln. 😃😃😃

    LG, der WoMolix war da 😉

    Gefällt 1 Person

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: