„Almerisch …“ 🐂

… nennen wir die Landschaft rund um die Bergweiden für das Vieh. Heute hatten wieder einmal Lust auf Wandern. Also her mit den Stöcken und rauf auf die Alm, wo es im Sommer herrlich kühl ist und wo am Ziel eine Hütte steht, in der man sich laben kann.

Am Wegesrand hübsche Almblumen und Ruhe, Ruhe, Ruhe. Wir reden nur das nötigste und jeder geht den Schritt und das Tempo, dass ihm behagt. Das ist das Entspannende. Die Ruhe und das in sich hineinsinnieren. Jeder für sich.

Frisch wie die Almluft sind die Gedanken und neue Ideen kommen und gehen. Wie ein kühler Lufthauch oder die warme Sonne. Die steilen Stellen sind schweißtreibend. Aber das macht nichts. Am Ziel warten endlich wieder ein kühles Getränk und eine herrliche Jause.

Leben halt …

Euch allen eine gute Woche

🌻🌞🌻

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: