Logbuch 29.09.21

Wetter

Molat:

Die Nacht verlief windstill und ruhig. Heute: Wind aus SE, 10-15 KN. 25° leicht bewölkt.

Der Tag

Wir fahren mit dem Beiboot in den Hafen. Molat hat außer einer bewegten Geschichte nicht viel zu bieten. Nur traumhafte Buchten und wenig Tourismus. Ihr merkt schon- für Erholungssuchende ideal🤫.

Wir spazieren in die Uvala- (Bucht)- Jazi und sind begeistert von der Ruhe und dem Frieden dieses Ortes. Ein pensioniertes Paar aus Slowenien erzählt uns begeistert, wie schön es hier außerhalb der Saison sei. Sie verbringen seit 40 Jahren ihren Urlaub auf dieser Insel.

Ein schwarzes Hündchen läuft uns zu, und bleibt für einige Zeit an unserer Seite. Erst als wir zufällig an seinem Zuhause vorbei flanieren, lässt er uns quasi rechts liegen. Gut so, denn wir stellten schon Überlegungen bezüglich einer Adoption an …

Die Nacht

Liegen ganz alleine in der Bucht. Koche mangels Restaurants auf Molat an Bord. Spaghetti „Aglio e Olio“ mit Tomatensalat. Dazu gibt es eine Flasche vom Roten aus der Region Śibenik. Das Meer am Ankerplatz ist nach wie vor unbewegt. Es geht uns gut😊.

⛵💙⛵💙⛵💙⛵

3 Comments on “Logbuch 29.09.21

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: