Frühlingsschnee

Kaum geschmolzen das prächtige Weiß

erfreut ein neues Strahlen, gerahmt von sattem Grün das Auge.

Kelche so zart wie Porzellan leuchten im fahlen Sonnenlicht.

Glöckchen, fein mit Grün verbrämt, in Büschchen dicht oder verstreut.

Aus dunklen Tiefen an das Licht drängend. Aufstrebend der Sonne zu.

Unmerklich aus dem Laub geboren. Fröhlichen Kindern gleich.

Frühlingsschnee ohne Kälte und Eis geschaffen, aus dem, was immer war.

Aus der Natur, die immer ist längst nachdem wir nicht mehr sind …

© LoPadi 2022

🌿🌿🌿🌿🌿🌿🌿🌿🌿

4 Comments on “Frühlingsschnee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: