Was wurde eigentlich aus …

… der Tiburon II ?

Als ich 1997 von der Weltumsegelung zurückkam, beschlossen mein damaligen Partner und ich unser Schiffchen zu behalten. Wir verfrachteten es an den Attersee, wo es einige Jahre an einer Boje der österreichischen Bundesforste hing. Der Partner ging, das Schiff blieb. Ich stürzte mich in die Arbeit. Zum Segeln blieb kaum Zeit. Das Schiff ging zurück an meinen Partner. Dieser wiederum verkaufte es an einen Segler am Mondsee. Damit schien dieses Kapitel endgültig abgeschlossen.

Zwanzig Jahre später; ich begann, an meinem Buch zu arbeiten. Erinnerungen wurden wach.
Ich fragte mich, was aus dem Schiff geworden war und begann zu recherchieren. Mein ehemaliger Partner kannte lediglich den Namen des Käufers. Er hieß Günther Wamser. Ein Abenteurer, der keinerlei Ahnung vom Segeln hatte und gemeinsam mit seiner Frau Reisen mit Pferden unternahm.
Ich kontaktierte ihn über seine Homepage. Keine Antwort. Ich versuchte es über die sozialen Medien. Keine Antwort.

Plötzlich eines Tages meldete er sich. Er erzählte, dass er auf der Tiburon II über den Atlantik gesegelt war und sie in Panama nach Honduras verkauft hatte. Segeln war nichts für ihn. Seine Frau ist erst gar nicht mit gesegelt. Günther war permanent seekrank. Trotzdem hatte er es versucht.
Seine Schilderungen ließen mich etwas wehmütig zurück. Aber vorbei ist vorbei.

Mein Wunsch ist es, dass das Schiff nach über 50 Jahren treuer Dienste nicht irgendwo jämmerlich verrottet.
Aber falls doch, hat es seinen Zweck erfüllt und uns alle unversehrt über die Meere gebracht.

PS: In der im Text verlinkte Seite Günther Wamsers findet ihr sein Abenteuer mit unserem Weltumsegelungsschiff.



9 Comments on “Was wurde eigentlich aus …

  1. Danke, da wäre ich wirklich interessiert. Segeln war zwar nicht die größte Leidenschaft von mir, aber viele Stunden habe ich doch auf verschiedenen Booten zugebracht.

    Gefällt 1 Person

  2. Habe nachgesehen. Stimmt. Letzte Woche war der Beitrag noch da. Vielleicht überarbeitet er ihn nur. Wenn es etwas Neues gibt, schicke ich Dir den Link. Eine gute Woche und liebe Grüße Lore

    Like

  3. Ich wollte mir den unter Günther Wamser verlinkten Artikel über das Segeln ansehen, aber er ist wohl rausgenommen worden.
    Wenn er als relativer Neuling sich eine Atlantiküberquerung zugetraut hat, kann man das ja unterschiedlich sehen.

    Gefällt 1 Person

  4. Spannend, was die Tiburon erleben durfte. 🤩 Ich hoffe, sie ist noch fahrtüchtig und bereitet ihrem Besitzer viel Freude. Und falls nicht, dann hat sie, wie du sagst, ihren Zweck erfüllt. 😃

    Gefällt 1 Person

  5. interessant, wie manchmal die wege sind, nicht? und dass man sich wieder erinnert und wissen will. ist bei mir auch manchmal so, allerdings ohne boot. da ich keines habe und nie hatte. 🙂 und du warst oder bist nicht seekrank?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: