Es ist wieder soweit …

Mein Naturbüro feiert Auferstehung. Leider nutze ich es zu wenig, denn der Garten gedeiht heuer so fantastisch, dass ich ständig irgendwo herumwuseln muss. Das Gemüse im „Konkurrenzbetrieb“ meines Technikers explodiert förmlich und mein Hochbeet gedeiht ebenfalls prächtig. In meiner Schussligkeit habe ich Koriander und Kerbel statt Blattpetersilie erstanden und diese wuchern unverdrossen zu einem Strauch heran. Also wieder ausgraben und vor das Hochbeet setzen, wo sie fröhlich weiterwachsen. Überhaupt wächst heuer ALLES. Das Unkraut und die Schnecken werden gefühlt ebenfalls größer.

Aber sei’s drum. Es ist herrlich, in dieser großartigen Natur zu leben und sie genießen zu dürfen. Allerdings muss ich mich baldigst um eine Urlaubsvertretung kümmern, denn es geht demnächst nach Kroatien auf unser Schiff und ich hoffe, dass der Garten nach unserer Rückkehr noch zu erkennen ist. Wir wollen circa einen Monat bleiben, und da kann schon einiges passieren. Aber ich will mal nicht so sorgenvoll sein, sondern einfach diesen bisher so schönen Frühsommer weiter genießen und ihn am Meer in einen Hochsommer übergehen lassen. Kraft und Freude für den ungewissen Herbst tanken. Der wird wieder einige Energie kosten. Das spür ich schon …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: