Kategorie: Österreich

*Andere Zeiten, andere Sprüche Nr.16

Bezugnehmend auf die die düsteren Aussichten,die von kriegslüsternen Profiteuren munterer vorangetrieben werden. Heute der Donbass, morgen der Kosovo und immer wieder die Frage; cui bono oder besser gesagt- wer wird am Ende der Verlierer sein? Vier Tage ist das Jahr nun alt,es wärmt mich… Continue Reading „*Andere Zeiten, andere Sprüche Nr.16“

Fast schon ein Nachruf … 🎄

… aber nach Weihnachten ist ja bekanntlich vor Weihnachten und zwei Feiertage haben wir ja noch. Leider hat uns die Winterfee im Stich gelassen und den feuchten und frechen Tauwichteln Platz gemacht. Die ließen es zwei Tage ordentlich regnen und vernichteten damit die schöne… Continue Reading „Fast schon ein Nachruf … 🎄“

„Timber!“ …

… lautet ein so manchen Kreuzworträtsel-Fans geläufiger kanadischer Holzfällerruf. Baum fällt, tönt es bei uns in allen Wäldern. Holz ist als Heizquelle populär wie nie. Die Festmeterpreise schwanken je nach Bauernschläue zischen 90 und 200 Euro pro Festmeter. Ich habe auch schon von 500… Continue Reading „„Timber!“ …“

*Andere Zeiten, andere Sprüche Nr.7

Der heutige Spruch bezieht sich auf all die (bedauernswerten) Menschen, welche sich Dia oder Urlaubsfilme ihrer Verwandten oder Freunde höflichkeitshalber stundenlang ansehen mussten …*Eine Bilanz der Balkantour gibts am kommenden Sonntag. ;-)) Wenn einer einer Reise tut, dann kann er was erzählen- wer’s lesen… Continue Reading „*Andere Zeiten, andere Sprüche Nr.7“

Wandern in der Biosphäre … oder der Tag an dem sich meine Wanderschuhe auflösten.

Der Salzburger Lungau, ein UNESCO-Biosphärenpark, war am vergangenen Montag das spontane Ziel für eine Wanderung. Der Lungau ist so etwas wie der Kühlschrank Salzburgs, denn selbst in der unerträglichsten Hitzewelle ist es im Lungau stets angenehm frisch. Im wärmsten Monat, dem Juli, betragen die… Continue Reading „Wandern in der Biosphäre … oder der Tag an dem sich meine Wanderschuhe auflösten.“

Er naht …

Endlich ist der da der große Regen. Seit gestern fließt es unentwegt vom Himmel. Lebensspendendes Wasser. Die Natur atmet auf. Es hat deutlich abgekühlt. 18 Grad. Die Türen und Fenster sind weit geöffnet, um die kühle Luft durch das Haus strömen zu lassen. Nächste… Continue Reading „Er naht …“

Übersiedelt …

Vermutlich haben die Leserinnen und Leser meines Blogs bereits erkannt, dass wir ein recht umtriebiges Paar sind. Nun gut- meinerseits könnte es etwas ruhiger ablaufen, aber mein Ehemann, Technikgenie und Kapitän, kann nicht anders. Er hat einen unruhigen Geist. Zwar sieht unser Leben für… Continue Reading „Übersiedelt …“

Es ist wieder soweit …

Mein Naturbüro feiert Auferstehung. Leider nutze ich es zu wenig, denn der Garten gedeiht heuer so fantastisch, dass ich ständig irgendwo herumwuseln muss. Das Gemüse im „Konkurrenzbetrieb“ meines Technikers explodiert förmlich und mein Hochbeet gedeiht ebenfalls prächtig. In meiner Schussligkeit habe ich Koriander und… Continue Reading „Es ist wieder soweit …“

„Red keinen Holler!“

… lautet eine Redewendung im Wiener Dialekt. Was ins Hochdeutsche übersetzt bedeutet, rede keinen Unsinn. Allerdings steht das Wort Holler auch für den wunderbar duftenden Holunder und um den geht es heute. Vor vier Jahren brach ich einen Holunderzweig im nahen Wald, brachte ihn… Continue Reading „„Red keinen Holler!““

Der Schmunzler zum Wochenende …

Ewiger Friede

Ewigen Frieden findet die menschliche Seele vermutlich erst nach dem Tod. Der Tod ist weitestgehend ein Tabuthema, obwohl er in natürlicher Weise zum Leben gehört. Einige wünschen sich hingegen ewiges Leben oder zumindest eine Auferstehung. Ich finde, man sollte in der Zeit leben, die… Continue Reading „Ewiger Friede“

Ein wunderbares Osterwochenende …

… wünsche ich euch allen. Anbei ein paar Bilder von der „Schranne“ in Salzburg. Hier gibt es alles, was das Osterherz begehrt. Und das nicht nur zu Ostern.Bauern und Händler bieten ihre Waren jeden Donnerstag rund um die Andräkirche an.Die Vielfalt ist groß, die… Continue Reading „Ein wunderbares Osterwochenende …“

Schlechtes Wetter- tolle Stimmung

Gestern mussten wir uns regelrecht aufraffen, um bei Regen, Wind und Kälte einen Stadtbummel in Salzburg zu wagen. Aber die Aussicht, mal NICHT kochen zu müssen, sondern im Wirtshaus Hinterbrühl bedienen zu lassen, war zu verlockend. Und was soll ich sagen; das Kalbsschnitzerl auf… Continue Reading „Schlechtes Wetter- tolle Stimmung“

Wieder Eiszeit ❄️

Der kurze Wintereinbruch samt Temperatursturz hat uns zwar nicht überrascht, aber nach den lauen Frühlingstagen lässt uns die Kälte ganz schön frösteln. Mein Techniker musste sogar seine Gartenbauarbeiten einstellen. Das fiel ihm schwer, den Geduld gehört nicht zu seinen Stärken. Da er gesundheitlich angeschlagen… Continue Reading „Wieder Eiszeit ❄️“

Resümee eines Winters

Seit Sonntag sind die Uhren wieder eine Stunde vorgestellt. In unserem Haushalt sind es sieben an der Zahl. Armbanduhren ausgenommen. Schon wieder Frühling. Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Der heurige Winter war- sagen wir es so- mau mau. Wenig Schnee, kaum Frost. Die Vögel… Continue Reading „Resümee eines Winters“

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: