*Andere Zeiten, andere Sprüche Nr.16

Bezugnehmend auf die die düsteren Aussichten,
die von kriegslüsternen Profiteuren munterer vorangetrieben werden.
Heute der Donbass, morgen der Kosovo und immer wieder die Frage; cui bono oder besser gesagt- wer wird am Ende der Verlierer sein?

Vier Tage ist das Jahr nun alt,
es wärmt mich nicht, es ist so kalt.
Ich seh kein Licht am Horizont,
nicht Frieden, keinen Mut.
Mut zu verhandeln, einzulenken,
nicht ständig an Profit zu denken
.
Warum das keiner tut?
Es liegt wohl an den fetten Jahren
und Kindeskinder wissen nichts
von Krieg, von Not und von Gefahren.
WIR sollten sie davor bewahren.

*Ein Projekt wider dem bitteren Ernst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: