*Andere Zeiten, andere Sprüche Nr.18

Frei nach Goethe …

Freuet Euch des wahren Scheins,
Euch des ernsten Spieles,
kein Lebendiges ist ein Eins,
immer ist’s ein vieles.


Kommt mir auch gerad so vor,
wer alles glaubt,
der ist ein Thor …

*Ein Projekt wider dem bitteren Ernst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: