Das Meer ruft🌅

Fast fünf Monate Entzug vom geliebten Meer. Die Zeit ist trotz der Umstände relativ schnell verflogen. Im Gegenteil; ich habe den Eindruck, die Zeit rast an mir vorüber. Aber das sagen ja alle älteren Herrschaften. Kommendes Wochenende werden die Uhren wieder auf Sommerzeit gestellt. Es dauert Wochen, mich an die Zeitumstellung zu gewöhnen. Habe ich mich einigermaßen daran gewöhnt, wird die Zeit schon wieder umgestellt. Weiß eigentlich noch jemand warum? Soweit ich weiß, hatte es ursprünglich etwas mit Energiesparmaßnahmen zu tun. In unserem Zeitalter hat es, denke ich, eher etwas mit längeren Sommerabenden am See oder im Biergarten zu tun. 1916 bis 1920 wurde sie in Österreich zum ersten Mal aus wirtschaftlichen Gründen während des Krieges eingesetzt.

Für alle Interessierten; hier mehr.

Aber ich bin vom Thema abgekommen. Nächstes Wochenende soll es laut Techniker nach Kroatien gehen und somit endlich wieder ans Meer. Ich werde mich wohl oder übel zum ersten Mal testen lassen müssen, denn es kann sein, dass an der kroatischen Grenze ein Attest gefordert wird. Nicht älter als 48 Stunden. Vielleicht auch nicht, je nach Grenzbeamten und je nach Laune. Aber sicher ist sicher.

Freunde haben gestern herzerwärmende Bilder aus Rovinj bei prächtigem Sonnenschein und appetitlichen Drinks geschickt. In unserem Heimathafen sind die meisten Lokale geöffnet und angeblich tummeln sich schon viele deutscher Touristen im Ort. Bin gespannt, was daran stimmt. Angeblich stellen sich einige Reisende ihre Atteste selber aus, denn die Grenzbeamten interessiert, wenn überhaupt, nur ein Wort; NEGATIV. Wir werden sehen. Dahingehend bin ich positiv aber testmäßig hoffentlich nicht. Denn ich möchte nicht auch noch zur Verlängerung des Lockdowns beitragen.

Sollte ich vielleicht doch lieber zu Hause bleiben?🤔 (Scherz)

⚓⛵⚓⛵⚓⛵⚓⛵⚓⛵⚓⛵⚓⛵⚓⛵⚓⛵⚓⛵


8 Comments on “Das Meer ruft🌅

  1. Vorab: Ganz viel Freude in Kroatien und eine gute Fahrt dorthin. 💛

    Zu dem Punkt NEGATIV: Ich habe gestern mit meinem besten Freund über diesen Punkt geredet. Und seinen Einwand fand ich überzeugend. Denn was die (deutsche) Regierung nicht beachtet: Sie haben keine Ahnung wie’s im Ausland zugeht. Mein bester Freund, der bereits in jedes Loch der Erde gereist ist, sagte wortwörtlich: “Und? Wo soll ich so schnell ‘nen Negativtest in San Salvador (o.ä.) herbekommen? Das ist doch überhaupt nicht realistisch und die Ressourcen sind nicht da. Ich kaufe mir also einen Wisch, wo “negativ” drauf steht. Und den bekomme ich an jeder Ecke. Regierungsbeamte, in der First Class Lounge in Johannesburg, haben natürlich vom echten Weltgeschehen keine Ahnung.”

    Und dem stimme ich zu. Die Dunkelziffer ist wahrscheinlich sehr hoch, von denen, die sich das Testergebnis einfach kaufen…

    Gefällt 1 Person

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: