Tag: SCHREIBEN

Naturbüro

Es ist wieder so weit. Das Wetter ist schön, die Tage lang, die Büroterrasse vor der Nase und die frische Luft darum herum. Die Vögel zwitschern, die Blumen blühen und der Wind rauscht in den Zweigen des Waldes. Manchmal ist es gar nicht so… Continue Reading „Naturbüro“

Sonntagsgeschichte #2

Ich bin fasziniert. Das Zusehen allein ist wie Meditation. Das Schweigen des Mannes tut gut und versetzt mich in eine wohligen Schläfrigkeit. Nur die Neugier hält mich wach. Nun streicht er den Teig mit Öl ein und bearbeitet ihn mit seinen Handflächen bis er eine dünnen Hülle ist. Das Einölen gleicht eher einem Streicheln. Dabei bearbeitet er den Teig mit so viel Zärtlichkeit und Gefühl, dass ich geneigt bin, gedanklich abzuschweifen …

Überraschung, Überraschung …

In Zeiten des ‚Innehaltens‘ dreht sich bei uns alles um den Garten. Zudem herrscht traumhaftes Frühlingswetter. Es wird fleißig umgestochen und der Boden gelockert, die Hochbeete werden mit Humus und frischer Erde versorgt und dabei kommt so manche Überraschung zum Vorschein … Morgen ist… Continue Reading „Überraschung, Überraschung …“

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: